Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Der Heilige Weg - von Osek nach Meißen

 

Sehen Sie dieses kleine Schild auf Ihrem Weg, so befinden Sie sichauf dem Heiligen Weg.

 

Mitte des 13. Jahrhunderts wurde durch Bischof Withego I. von Meißen der Grundstein für den neuen Dom gelegt. In jener Zeit ließ er auch das Grab

eines seiner Antsvorgänger, des Bischof Benno öffnen. Er ließ die Gebeine des Bischof Benno in ein neues Hochgrab mitten im Kirchenschiff umbetten. Benno wurde zu einem Regionalheiligen erhoben.

Bald darauf pilgerten die Menschen nach Meißen zum Hochgrab des Bischof Benno, auf dem "Heiligen Weg".

 

Heute, im 21. Jahrhundert ist der Heilige Benno Schutzpatron des Bistums Dresden - Meißen.

Und der Heilige Weg ist wiederbelebt worden.

 

 ... von Frauenstein nach Reichstädt

... von Reichstädt nach Dippoldiswalde

 

 

Blick auf die Westtürme des Domes zu MeißenBlick auf die Westtürme des Domes zu Meißen